Rätsel Wahnsinn Gagolga
Nächstes Rätsel: Forbidden Number in 03h 49m 16s
Forum
  9 Gagolganer online (3 registrierte und 6 Gäste)
  Gagolganer: 9409   Rätsel online: 7924
Jetzt kostenlos anmelden!  
 

Gagolga Forum

 Rätsel
Beitrag Rätsel-Hilfe
Beitrag Allgemeines
 
 Community
Beitrag Lifestyle
Beitrag Freizeit
Beitrag Wissenschaft
Beitrag Umfragen
 
 Unterhaltung
Beitrag Spiel, Spaß, Spannung
Beitrag Gagolganer unter sich
Beitrag Off-Topic
 
 Gagolga
Beitrag Admininfo
Beitrag Feedback
 
 
 Index -> Wissenschaft -> Literatur -> Buchrezensionen
"Ritus" und "Sanctum" von Markus Heitz
    
AutorBeitrag
Beitrag  03.01.07 20:19
    Titel: "Ritus" und "Sanctum" von Markus Heitz
 
Nur mal kurz vorneweg:
Ich verschlinge Bücher so schnell hintereinander, daß ich nach kurzer Zeit schon gar nicht mehr den genauen Inhalt wiedergeben kann ohne etwas zu verwechseln.
Ursprünglich war ich reiner Phantasie-Fan. Am liebsten las ich Bücher von Marion Zimmer-Bradley. Durch meinen Mann lese ich zeitweise auch mal einen Krimi, vor allem Kirchenkrimis.


Zur Zeit lese ich Sanctum. Das ist der zweite Teil zum Buch Ritus.
Also, auf jeden Fall vorher Ritus lesen, sonst hat es keinen Sinn.

UserImage




In dem Buch werden die Schicksale zweier Werwolfjäger beschrieben. Der eine lebt im 18. der andere im 20. Jahrhundert. Beide sind irgendwie miteinander verknüpft. Da ich durch das Buch Sanctum noch nicht durch bin, kann ich noch gar nicht sagen wie.
Ich bin nicht besonders gut darin, Bücher zu beschreiben. Zu diesen beiden kann ich nur sagen, daß sie sehr spannend und interessant geschrieben sind. Die Kapitel wechseln sich in den Jahrhunderten ab und man kann es eigentlich kaum abwarten zu dem einen oder dem anderen zurückzukehren.
Natürlich spielt auch die Kirche in dem Ganzen eine geheimnisvolle Rolle.
Ich vermute mal, daß (ähnlich wie bei Dan Brown) das dicke Ende mit Aha-Effekt erst zum Schluß kommt.
Sobald ich das zweite Buch durch hab, werde ich mehr dazu schreiben.

So, das zweite Buch hab ich jetzt auch durch.
Es bleibt einem auch gar nichts anderes übrig, als das zweite zu lesen, wenn man das Ende und die Zusammenhänge erfahren möchte.
Mehr brauche ich auch gar nicht zu schreiben, außer, daß es bis zum Schluß sehr interessant und spannend war. Der Aspekt, daß in allem ein Körnchen Wahrheit steckt, macht das Ganze noch lesenswerter.


 
UserImage Ausgezeichnetes Mitglied der Hinterhofriddler
Dumm darf man sein, man muss sich nur zu helfen wissen.
nach oben  Zuletzt bearbeitet von minette am 24.01.07 15:06, insgesamt 1-mal bearbeitet
Beitrag  07.01.07 10:45
 
Ich hab noch etwas recherchiert.
Der Werwolf, der gejagt wird ist die Bestie vom Gévaudan und diese hat es wohl tatsächlich gegeben.
In seinen Grundzügen lehnt sich das Buch an diese Legende an.


 
UserImage Ausgezeichnetes Mitglied der Hinterhofriddler
Dumm darf man sein, man muss sich nur zu helfen wissen.
nach oben  
Beitrag  29.05.07 12:32
 
Ich habe mir Ritus auf diese Empfehlung hin gekauft, mit in den Urlaub genommen und den Fehler gemacht, Sanctum nicht auch noch mitzunehmen!!! Sehr dummer Fehler, denn hat man Ritus durch, will man direkt weiter lesen. Erstens, weil das Buch mit einem Cliffhanger endet und zweitens weil es superspannend und interessant geschrieben ist. War ja erst wegen der Story etwas skeptisch, aber es wirklich zu empfehlen! Die wahre Geschichte der Bestie habe ich gehört und finde die Interpretation klasse.


 
"künstliche Intelligenz ist leichter zu ertragen, als natürliche Dummheit!"

>>>>>>>>>>>Gemeinsam sind wir unausstehlich<<<<<<<<<<<<<
nach oben  
Beitrag  30.03.10 23:39
    Titel: Heitz´Problem
 
EM - Nichtgucker 2012  
 
Beiträge: 305

Hi,

habe auch beide Bücher gelesen. Mein Problem ist folgendes: Markus Heitz schaffft es auch hier nicht - wie in vielen seiner anderen Bücher (habe fast alle gelesen - Ulldart, Zwerge, ...) glaubhafte, tiefgründige Charaktere zu erstellen. Klar ist es spannend, und vielleicht an irgendwelche wahren Begebenheiten angelehnt, aber mir fehlen die wirklichen Charaktere! Ich kann da Bücher nennen, wo man noch Charaktere findet, aber bei Heitz - leider - nicht!

LG

Avenger


 
Denk immer dran: Frühestens bei 11 ist Schluss!!!
nach oben  
  
 
 
Bissle was zur Entspannung zwischendurch
Kreuzworträtsel      
Support  Impressum  Datenschutzerklärung© 2006-2019 insoliti GmbH