Rätsel Wahnsinn Gagolga
Nächstes Rätsel: Für zwischendurch XI in 12h 20m 08s
Forum
  0 Gagolganer online (0 registrierte und 0 Gäste)
  Gagolganer: 9401   Rätsel online: 7879
Jetzt kostenlos anmelden!  
 

Gagolga Forum

 Rätsel
Beitrag Rätsel-Hilfe
Beitrag Allgemeines
 
 Community
Beitrag Lifestyle
Beitrag Freizeit
Beitrag Wissenschaft
Beitrag Umfragen
 
 Unterhaltung
Beitrag Spiel, Spaß, Spannung
Beitrag Gagolganer unter sich
Beitrag Off-Topic
 
 Gagolga
Beitrag Admininfo
Beitrag Feedback
 
 
 Index -> Spiel, Spaß, Spannung -> Foren Spiele
Runterzählen bis -10.000
 1, 2  weiter  
AutorBeitrag
Beitrag  12.03.10 18:40
    Titel: Runterzählen bis -10.000
 
eRoine hat Folgendes geschrieben:
traudl hat Folgendes geschrieben:
Shocked Was machen wir eigentlich, wenn die 0 erreicht ist??? Mr. Green


Gute Frage!  Think Vielleicht nach Minusziffern suchen? Wobei es wohl schwer sein wird,
da was zu finden. Oder wir zählen rückwärts wieder hoch oder machen was völlig
anderes Very Happy - nur keine Ahnung, was.  Confused 

Hauptsache, es passiert in einem neuen thread. Dieser hier hat nach jahrelanger
Beanspruchung seinen Dienst erfülllt und ist auch schon ein wenig ausgelutscht.  Razz



Wink


 
eRoine - princess of riddleness
nach oben  
Beitrag  11.05.10 08:16
 
Scoach ist der gemeinsame Name des Joint Ventures von SIX Group AG und Deutsche Börse AG für strukturierte Produkte.

Gemeinschaftsunternehmen ist die Scoach Holding S.A. mit Sitz in Luxemburg, an der die Deutsche Börse AG einen Anteil von 50 Prozent plus 1 Aktie hält und die Swiss Financial Market Services AG einen solchen von 50 Prozent minus 1 Aktie. Scoach Holding S.A. dient als Muttergesellschaft der Scoach Europa AG in Frankfurt am Main (zuvor Börse Frankfurt Smart Trading AG) und der Scoach Schweiz AG in Zürich (zuvor SWX Quotematch AG).

Scoach fokussiert sich auf das stark wachsende Segment der strukturierten Produkte und wurde am 1. Januar 2007 gestartet. Im Handel mit strukturierten Produkte ist Scoach der größte Marktplatz in Europa.


Whistle  Whistle  Whistle

Wink  Wink  Wink


 
lieber heimlich schlau als unheimlich dumm.
riddle on...


nach oben  
Beitrag  14.09.10 14:25
 
minus zwei ist ein deutscher Film aus dem Jahr 2002. 2005 wurde er als DVD veröffentlicht.

nach oben  
Beitrag  14.09.10 14:36
 
avatar
EM - Nichtgucker 2012  
 
Beiträge: 10554

Vier minus drei: Wie ich nach dem Verlust meiner Familie zu einem neuen Leben fand von Barbara Pachl-Eberhart


 
Denken ist Glücksache ...


Bei Hilfsanfragen bitte PW vom Vorlevel mitschicken.
Es sei denn das Rätsel ist nicht älter als 12 Stunden :-)
nach oben  
Beitrag  20.09.10 00:13
 
lol, das finde ich jetzt herrlich..

der Goldflussbrunnen:
Der Goldflussbrunnen (auch: Goldfluss-Brunnenskulptur) ist ein Brunnen im 1. Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt.

Um den Brunnen auch im Winter betreiben zu können, wurde er zusätzlich zur automatischen Umlauf- und Reinigungsanlage auch mit einem Thermostatventil  ausgestattet. Dieses ermöglicht den Betrieb bis zu einer Temperatur von minus vier Grad Celsius und schaltet erst bei tieferen Temperaturen die Anlage ab.


 
*ricola hilft bei gagolga... manchmal*
nach oben  
Beitrag  20.09.10 13:55
 
Die A318-100 fasst in einer typischen Zwei-Klassen-Auslegung (2–2-Bestuhlung in der Business- und 3–3-Bestuhlung in der Economy-Class) 107 Passagiere. Bei dichtester Bestuhlung mit nur einer Klasse haben 117 Passagiere Platz. Durch die ETOPS-Zulassung der Triebwerke sind selbst die Transatlantik-Routen Paris–Boston oder New York–Dublin mit diesem Typ durchführbar.

Ursprünglich wollte Airbus seine Modellpalette mit einer komplett neu entwickelten Flugzeugfamilie mit einer Passagierkapazität um die 100 Fluggäste nach unten hin abrunden. Dieses AE31X genannte Programm sah eine AE316 mit 95 Sitzplätzen und eine verlängerte AE317 vor, die Airbus zusammen mit Alenia und einer neu zu gründenden Firma Airbus Industrie Asia entwickeln wollte. Das internationale Projekt, an dem sich eine chinesische Firma und eine Firma aus Singapur beteiligen wollten, wurde am 3. September 1998 von Airbus wegen der geringen Aussichten auf Erfolg eingestellt.

Unabhängig von diesem Projekt begann Airbus über eine nochmals verkürzte A320 mit dem Namen A319M5 (M5 steht für „minus fünf Rumpfspanten“) nachzudenken.
nach oben  
Beitrag  21.09.10 00:05
 
"Saturn minus sechs - Die Außerirdischen sind gelandet" ist ein Roman von Larry Niven und Jerry Pournelle.


 
Die Jugend wäre eine schönere Zeit,
wenn sie erst später im Leben käme.
Charlie Chaplin
nach oben  
Beitrag  21.09.10 15:00
 
Eisweine sind Glücksfälle der Natur, der hierfür geeigneten Flusstal-Lagen und wiederum aufwendigster Handarbeit. Die Süße-Konzentration entsteht beim Eiswein, indem in den gesunden Beeren bei Frost das Wasser gefriert. Bei der Lese muss gesetzlich vorgeschrieben die Temperatur bei minus sieben Grad oder darunter liegen, damit beim Abpressen des Mostes die Eiskristalle nicht wieder auftauen. Für Eisweine sind gesetzlich die Mindestmostgewichte der Beerenauslese maßgeblich.


 
Unsere Freiheit hört da auf, wo die des anderen anfängt.
nach oben  
Beitrag  21.09.10 15:11
 
avatar
Oscar 2009  
 
Beiträge: 3183

Minus 8 nennt sich ein am 25. März 1967 in Zürich geborener schweizer DJ, der die inspirierenden Gefilde der handgemachten Musik schon früh verließ, um fürderhin mit Computern entfernt musikverwandte Geräusche zu erzeugen.  Mr. Green


 
<sing>Du bist kein Fisch und du hast - Ätsch! - kein Aquarium,
- Ätsch! - kein Aquariuuuum...</sing>


Tips per PM.
nach oben  
Beitrag  22.09.10 09:12
 
Nano (von griech. nannos/lat. nanus: „Zwerg“) bezeichnet:

- als Teil einer Maßeinheit den milliardsten (10-9) Teil, siehe Vorsätze für Maßeinheiten
nach oben  
Beitrag  22.09.10 09:25
 
4.Jede Königin zählt minus zehn Punkte. Total sind in dieser Runde minus 40 Punkte
beim König kartenspiel.


 
Gagolga macht süchtig!!!
nach oben  
Beitrag  29.09.10 12:43
 
Berechnung der fruchtbaren Tage nach Knaus-Ogino

Die Lebensdauer der Spermien beträgt in der Vagina nur wenige Stunden, im Gebärmutterhals und Uterus jedoch regelhaft 3, in Ausnahmefällen bis zu 7 Tage. Die Befruchtungsfähigkeit der Eizelle beträgt bis zu 12 Stunden. Es sollten die Zykluslängen der letzten zwölf Monate bekannt sein und der Zyklus sollte keinen gröberen Schwankungen unterliegen. Nach Knaus-Ogino ergibt sich dann folgende Abschätzung der Fruchtbarkeit:

    Erster fruchtbarer Tag = Kürzester bisheriger Zyklus, minus 18 Tage
    Letzter fruchtbarer Tag = Längster bisheriger Zyklus, minus 11 Tage

Als Tag 1 eines Zyklus gilt der erste Tag der Blutung bzw. der Menstruation.

@all:
Für Risiken und Nebenwirkungen kann keine Haftung übernommen werden.  Mr. Green
nach oben  
Beitrag  15.06.11 20:10
 
Nordpol-1 (russisch Северный Полюс-1, Sewerny Poljus-1, abgekürzt: СП-1, SP-1) lautet der Name der ersten Polarstation, die von der Sowjetunion 1937 auf einer driftenden Eisscholle am Nordpol eingerichtet worden ist. Da wahrscheinlich weder Robert Peary noch Frederick Cook den Nordpol erreicht haben, betraten bei dieser Gelegenheit zum ersten Mal Menschen die Gegend am nördlichsten Punkt der Erde.

Die Eisdriftstation „Nordpol-1“ wurde von Iwan Papanin geleitet und umfasste außerdem die Wissenschaftler Jewgeni Konstantinowitsch Fjodorow und Pjotr Petrowitsch Schirschow sowie den Funker Ernst Krenkel. Die Verantwortung für das gesamte Projekt trug Otto Schmidt. Am 21. Mai 1937 setzte eine ANT-6 die Expedition auf einer Eisscholle ab. Sie befand sich nach einer ersten, vorläufigen Positionsbestimmung 20 Kilometer vom Pol entfernt[1]; später wurde die Position auf 89° 25' Nord und 78° 40' West präzisiert[2]. Am 27. Mai und am 5. Juni landeten drei weitere Flugzeuge, zeitweise befanden sich 43 Mann auf dem Eis; sechs Zelte wurden aufgebaut und zehn Tonnen Fracht ausgeladen. Am 7. Juni hoben die Maschinen wieder ab und ließen die vier Expeditionsmitglieder und einen Hund zurück; die Scholle war da bereits bis auf 88° 54' Nord und 20° West gedriftet. Im Juli 1937 bildete die Besatzung die nördlichste Partei- und Komsomolgruppe der Sowjetunion, obwohl nur Papanin volles Parteimitglied und Schirschow sogar parteilos war.

Bei Expeditionsbeginn besaß die Eisscholle eine Größe von 3200 mal 1600 Metern und war drei Meter dick. Die Station bestand aus einem Zelt, einer Funkstelle und einem Wetterhäuschen. Im Juli wurde das Wetter so warm, dass sich überall Wasserlachen bildeten. Andererseits wehten auch immer wieder Schneestürme die Station zu. Für den ersten Transpolarflug von Moskau nach Vancouver am 20. Juni 1937 unter Waleri Tschkalow legte die Expedition einen Notlandeplatz an. Der Winter setzte am 2. September mit einer Temperatur von minus zwölf Grad ein. Das ermöglichte den Expeditionsteilnehmern, zusätzlich zum Zelt ein Haus aus Eisziegeln zu bauen. Am 4. Oktober sahen sie zum letzten Mal die Sonne.


 
Unsere Freiheit hört da auf, wo die des anderen anfängt.
nach oben  
Beitrag  16.06.11 10:53
 
Täuferkörbe (Körbe am Turm von St. Lamberti)
Die Körbe fertigte Schmied Bertolt von Lüdinghausen in Dortmund im Jahre 1535 an, erkennbar an der eingeschlagenen römischen Zahl MCCCCCXXXV in einem der Körbe. Ursprünglich sollten sie wohl zum Transport von Gefangenen dienen. Die Dominikaner in Dortmund berichten über den Korb, der für Jan van Leiden hergestellt wurde, dass dieser „4 Wag Eisen minus 13 talente“ wog. Dies entspricht ungefähr 240 kg. In den Abmessungen sind alle drei verschieden. So ergaben Messungen an den Vorderseiten Größen von 187 × 78 cm, 187 × 76 cm und 179 × 79 cm.

nach oben  
Beitrag  16.06.11 11:04
 
Bei der Melassekatastrophe von Boston starben am 15. Januar 1919 21 Menschen, als ein mit 8,7 Millionen Litern Melasse gefüllter Tank barst und sich sein Inhalt als bis zu neun Meter hohe Woge über die Bostoner Innenstadt ergoss.
Boston war zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein Zentrum der Schnapsbrennerei, insbesondere der Herstellung von Rum. Die wichtigste Grundlage für die Herstellung von Rum war Melasse, die im ganzen Stadtgebiet in großen Tanks gelagert wurde. Nach einer Melasselieferung aus Puerto Rico war der Tank am 15. Januar 1919 komplett gefüllt. Im Vergleich zum Vortag war die Temperatur rasch von minus 14 Grad auf plus 5 Grad Celsius gestiegen. Dies beschleunigte die im Tank ablaufenden Fermentationsprozesse und erhöhte den Druck auf seine Außenhülle.

Aufgrund des gestiegenen Drucks versagten etwa um 12.30 Uhr die Niete des Tanks. Mit der Gewalt eines Tsunamis ergossen sich explosionsartig 8,7 Millionen Liter Melasse in die Bostoner Innenstadt. Die Straßen wurden von einer bis zu 9 Meter hohen klebrigen Sirupwelle überschwemmt, die bis zu 50 Kilometer pro Stunde erreichte. Das Unglück forderte insgesamt 21 Todesopfer, 150 Menschen wurden verletzt. In der Bostoner Innenstadt wurden zahlreiche Gebäude bis auf die Fundamente zerstört. Die Eisenteile des geborstenen Tanks flogen bis zu 200 Meter weit durch die Stadt.
Die Katastrophe ist umgangssprachlich als das "Bostoner Melassaker" ("Boston Molassacre") bekannt.


 
Das Leben ist EIN Wunschkonzert
nach oben  
 1, 2  weiter
 
 
Bissle was zur Entspannung zwischendurch
Kreuzworträtsel      
Support  Impressum  Datenschutzerklärung© 2006-2019 insoliti GmbH